Wie man seine Peggy Peg Produkte über die Jahre hinweg am besten pflegt

Wie man seine Peggy Peg Produkte über die Jahre hinweg am besten pflegt

Mit diesem praktischen Trick verlängern Sie die Haltbarkeit Ihrer Peggy Peg Schraubheringe!

In diesem Blogpost möchten wir dir gerne erzählen aus welchem Material unsere Peggy Peg Schraubheringe bestehen und warum es Wunder wirkt diese ab und zu in ein Wasserbad zu legen.

Wascht ihr eure Schraubheringe? 

Wenn man einen Campingplatz verlässt und alle Heringe aus der Erde herausschraubt, ist es offensichtlich, dass diese ziemlich schmutzig und voller Erde sind.
Dann ist es natürlich sinnvoll die Heringe vom Schmutz zu befreien und diese abzuwaschen bevor man sie bis zum nächsten Camping Abenteuer wieder verstaut.
Das ist nicht nötig? Doch!
Das Waschen unserer Peggy Peg Schraubheringe hat nämlich gleich 2 Vorteile!

  1. Die Peggy Schraubheringe werden wieder schön sauber und glänzend
  2. Die Peggy Schraubheringe saugen einen Teil des Wassers auf und bleiben somit schön flexibel

Das passiert vor allem, wenn man sie ein paar Stunden im Wasser liegen lässt.
Aber warum ist das so?

Wusstest du, dass...

... unsere Peggy Pegs aus glasfaserverstärktem Polyamid bestehen welches auf Wasserbasis hergestellt ist?
Das spezielle Material der Peggy Schraubheringe macht sie unglaublich leicht und flexibel, sodass sie sich ganz einfach um kleine Steine unter der Erdoberfläche herumwinden, anstatt sich zu verbiegen, wie es ein herkömmlicher Zelthering tun würde.
Nach langen Stunden in der Sonne und vielen Jahren Camping verdunstet etwas Wasser aus dem Material, und die Heringe werden spröder und trockener.
Sie funktionieren dann zwar immer noch einwandfrei, verlieren aber etwas von ihrer Flexibilität.
Daher und um der entstandenen Spröde des Materials entgegenzuwirken, kann ein einfaches Wasserbad für ein paar Stunden schon wahre Wunder wirken!
Die Peggys können die verlorenen Wassermengen wieder aufnehmen und behalten so ihre Flexibilität.
Lasse sie danach einfach trocknen, und schon sind die Peggy Schraubheringe wieder einsatzbereit.

Wenn du also das nächste Mal deine Heringe abwäscht, lasse sie doch einfach eine Weile im Wasser liegen und gönne ihnen diesen Spa-Moment ganz für sie alleine ;)
Das wird den Peggy Schraubheringen in den noch zu kommenden Camping Jahren sicher sehr guttun.

Möchtest du mehr über den Unterschied zwischen Peggy Pegs und Tellerkopfschrauben erfahren?
Lese gerne hierzu unseren letzten Blog-Beitrag hier.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen